Gratulation! Richtige Antwort “Milton Friedman”

Milton Friedman
1:  Erfolgreicher US Bestseller-Autor und New York Times Kolumnist
2:  Professor für Psychologie an der UC Riverside in Kalifornien
3:  Einer der einflussreichsten Wirtschaftswissenschaftler unserer Zeit
4:  Vizepräsident des Zentralrates der Juden für Deutschland

Milton Friedman (1912-2006)

Am 31. Juli 1912 wurde Milton Friedman als viertes Kind armer Einwanderer in Rahway – einer trostlosen Industrie-Vorstadt New Yorks – geboren. Der frühe Tod seines Vaters zwang ihn schon in jungen Jahren mit Gelegenheitsarbeiten seinen Schulbesuch zu finanzieren. Private Stipendien führten ihn schliesslich über die Rutgers University nach Chicago, wo er neben kongenialen Kollegen auch seine Frau, die spätere Mitautorin mehrerer seiner Bücher, traf. Friedman gilt als Begründer der Chicago School of Economics. Er erhielt 1976 den Nobelpreis. Sein wissenschaftlicher Einfluss beruht im wesentlichen auf seiner fundamentalen Kritik des Keynesianismus, seiner Konsumtheorie und seiner Quantitätstheorie des Geldes, die als Monetarismus bekannt wurde. Neben freien Märkten wird hier die durch Zentralbanken geregelte Geldmenge zum wichtigsten Steuerungsfaktor des Wirtschaftsablaufs und fiskalpolitische Interventionen konsequent abgelehnt. Gelten bei Keynes die Zinsen noch als Preis des Geldes, so sind im Monetarismus die Zinsen der Preis des Kredits und die Veränderung des Preisniveaus der Preis des Geldes. In seinem Klassiker “A Monetary History of the United States (1867-1960)” wies Friedman 1963 nach, dass die “Grosse Depression” der 1930er Jahre durch ein totales Versagen der US-Finanzbehörde (FED) und nicht des Kapitalismus ausgelöst wurde. Weltbekannt wurde Friedman durch seinen Bestseller “Kapitalismus und Freiheit”, seine Newsweek Essays, seinen Einsatz zur Abschaffung der Wehrpflicht sowie die erfolgreichen Fernsehserien “Free to Choose” und “Tyranny of the Status Quo”. Der beste Zugang zu seinem Werk bietet “The Essence of Friedman” (1987). Dieses und weitere passende Bücher gibt es bei www.buchausgabe.de.

Zurück zur Homepage

Besuchen Sie ecaef.li

Testen Sie Ihr ökonomisches Wissen