Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Was sind „bubbles“ oder „Spekulative Blasen“?

Bubbles

1:  beliebtes, der EU Norm 2007/08 entsprechendes Spielzeug für Kinder ab 4 Jahren

2:  ökonomische Theorie mit der die Internalisierung externer Umweltprobleme erklärt wird

3:  Kursentwicklungen von Vermögenswerten, die ein vernünftiges Niveau überschreiten

4:  anregender medizinischer Zusatz für Schaumbäder

Wofür steht eigentlich die Abkürzung „ILO“?

ILO

1:  Institut für Liberale Ordnung

2:  Ioilo International Airport

3:  Internationale Luftfahrt Organisation

4:  International Labor Organization

Was sind eigentlich Preiskontrollen?

Preiskontrollen

1:  Die Selbstverpflichtung der Unternehmer, ständig für sozial gerechte Preise zu sorgen.

2:  Kosten- und Leistungsrechnungen eines Unternehmens, die vom Finanzamt überprüft werden müssen.

3:  Eingriff des Staates mit dem Zweck, Angebot und Nachfrage mit bestimmten Preisen für Güter und Dienstleistungen zu beeinflussen

4:  Begriff aus dem Einzelhandel, der stichprobenartig durchgeführte Kontrollen der Preisvorgaben in Filialen bezeichnet.

Was bedeutet eigentlich „Sparen“?

Sparen

1:  Nicht alles Geld auszugeben, das man hat

2:  Alles Geld auszugeben, das man hat

3:  Geld auszugeben, das man nicht hat

4:  Kein Geld auszugeben, das man nicht hat

Wer bestimmt den Wert einer Sache?

Wert einer Sache

1:  ein internationales Gremium, das sich aus FED, EZB, OECD und IMF zusammensetzt

2:  die eingesetzte notwendige Arbeitszeit zur Herstellung einer Ware

3:  der jedem Produkt, jeder Ware oder Dienstleistung objektiv innewohnende (inhärente) Wert

4:  die subjektive Beurteilung des Nutzenzuwachses einer Ware oder Dienstleistung

Was heisst eigentlich „Deflation“?

Deflation

1:  Kurzform für den verminderten Prozentsatz einer Flat Tax
(De-Flation)

2:  Demographischer Begriff für die abnehmende Zahl von Immigranten

3:  Sinkendes oder zumindest gleichbleibendes Preisniveau

4:  Fachausdruck für das chemische Entfernen einer
Teflon-Beschichtung

Was ist eigentlich Manchester-Kapitalismus?

Manchester-Kapitalismus

1:  Anhänger der Fussballmannschaften von Manchester United und Manchester City

2:  konservative Bewegung, die den Freihandel als eine akute Bedrohung gesellschaftlicher Ordnung sah und Mitte des 19. Jahrhunderts von Manchester ausging

3:  spätgotischer Architekturstil, der besonders in und um Manchester vertreten ist

4:  erfolgreiche Freihandelsbewegung, die um 1840 von R. Cobden und J. Bright u.a. als „Anti Corn Law-League“ begründet wurde und von Manchester ihren Ausgang nahm