Alle Beiträge von awendt

Was ist eigentlich „Fairtrade“?

fairtrade-weihnachtsmann

1:  Eine neue Teilorganisation der WTO (World Trade Organization) mit Sitz in Genf

2:  Ein auf den Bau internationaler Fairgrounds spezialisiertes US-Unternehmen

3:  Eine internationale Zertifizierungsorganisation (FLO) mit eigenem Label und Logo

4:  Eine Unterabteilung der UNESCO (UN Educational, Scientific and Cultural Organization)

Was ist eigentlich ein Wohlfahrtsstaat?

Wohlfahrtsstaat

1:  ein Staat, der auf der Basis freiwillig und solidarisch erbrachter Leistungen seiner Bürger beruht

2:  ein Staat, der durch umverteilende Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik „Soziale Gerechtigkeit“ zu erreichen hofft

3:  ein Staat, der durch gleiche Behandlung unterschiedlicher Menschen Ungleichheiten verhindern will

4:  ein Staat, in dem alle Einkommen nach sozialer Bedürftigkeit und nicht nach individueller Leistung verteilt wird

Wer ist eigentlich ein Spekulant?

Spekulant

1:  Jemand der ohne Studium des Wetterberichtes entscheidet, ob er mit oder ohne Schirm das Haus verlässt.

2:  Ein Familienvater, der in Erwartung eines milden Winters weniger Heizöl zu verbrauchen hofft und seinen Heizöltank daher nicht ganz füllen lässt.

3:  Jemand, der eine Kapital-Lebensversicherung abschliesst und darauf spekuliert, nicht vor seinem 65. Lebensjahr zu sterben.

4:  Ein Unternehmer, der 100,000 Werbebriefe versendet, in der Hoffnung damit mehr Einnahmen durch neue Kunden zu haben, als Kosten für die Werbeaktion.

Wer ist eigentlich Milton Friedman?

Milton Friedman

1:  ein Professor für Psychologie an der UC Riverside in Kalifornien

2:  der Vizepräsident des Zentralrates der Juden für Deutschland

3:  einer der einflussreichsten Wirtschaftswissenschaftler unserer Zeit

4:  ein erfolgreicher U.S.-Autor von zahlreichen Bestsellern

Was ist eigentlich „soziale Gerechtigkeit“?

Soziale Gerechtigkeit

1:  nach Thomas von Aquin (1225-1274) die einzige Form göttlicher Gerechtigkeit

2:  alternativer Begriff für ausgleichende Gerechtigkeit (justitia commutativa)

3:  populärer und politisch zündender Begriff der seit rund 150 Jahren synonym für Verteilungsgerechtigkeit (justitia distributiva) in Wohlfahrtsstaaten gebraucht wird, mitunter sogar für ökonomische Gerechtigkeit

4: Untertitel von Aristoteles (384-322) berühmter Schrift Nikomachische Ethik“