Wer bringt eigentlich den Grossteil des Geldes in Umlauf?

EZB

1:  Zentralbanken, wie etwa die Europäische Zentralbank (EZB) oder die Schweizerische Nationalbank (SNB)

2:  Geschäftsbanken

3:  Das Finanzministerium eines Landes

4:  Der Internationale Währungsfonds (IWF)

Was bedeutet eigentlich „Staatsverschuldung“?

EZB

1:  das staatliche Verschulden eines Krieges, auch als Kriegsschuld bekannt

2:  Sammelbegriff für alle von öffentlichen Haushalten aufgenommenen und nicht getilgten Verbindlichkeiten

3:  dass Ausgaben eines Staates um 60% niedriger sind als dessen Einnahmen

4:  die aggregierten Schulden aller privaten Haushalte – inkl. individuelle Kreditkarten, Hypotheken, etc.

Was bedeutet eigentlich EZB?

EZB

1:  Kurzform für Energie Zentrum Berlin

2:  Der neue Einzahlungsbeleg europäischer Grossbanken

3:  Abkürzung für Europäische Zentralbank

4:  P. Krugman’s Kurzbezeichnung für den code Einsatz Zentrale Blockupy

Was ist eigentlich „Fairtrade“?

fairtrade-weihnachtsmann

1:  Eine neue Teilorganisation der WTO (World Trade Organization) mit Sitz in Genf

2:  Ein auf den Bau internationaler Fairgrounds spezialisiertes US-Unternehmen

3:  Eine internationale Zertifizierungsorganisation (FLO) mit eigenem Label und Logo

4:  Eine Unterabteilung der UNESCO (UN Educational, Scientific and Cultural Organization)

Was ist eigentlich ein Wohlfahrtsstaat?

Wohlfahrtsstaat

1:  ein Staat, der auf der Basis freiwillig und solidarisch erbrachter Leistungen seiner Bürger beruht

2:  ein Staat, der durch umverteilende Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik „Soziale Gerechtigkeit“ zu erreichen hofft

3:  ein Staat, der durch gleiche Behandlung unterschiedlicher Menschen Ungleichheiten verhindern will

4:  ein Staat, in dem alle Einkommen nach sozialer Bedürftigkeit und nicht nach individueller Leistung verteilt wird

Testen Sie Ihr ökonomisches Wissen